Hamborn 07 Nicht zu 100% bei der Sache – Abschluss zu unkonzentriert.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamborn 07 Nicht zu 100% bei der Sache – Abschluss zu unkonzentriert.

      Sportfreunde Hamborn 07 Handball e.V. schrieb:

      05.10.2019 / 1.Frauen
      HSG VeRuka II – Hamborn 07 21:22 (11:11)
      Nicht zu 100% bei der Sache – Abschluss zu unkonzentriert.

      „Schon nach 10 Min. waren wieder einige graue Haare mehr auf der Habenseite von Trainer Rainer Nick, der schon das Problem kommen gesehen hat – was Thema Nr.1 sein würde auf dem Spielfeld.“ Zwar mussten wir mit Bettina Michels , Carina Röschel , Laura Hausmann , Franziska Pohl und Kimberly Kazubek – auf gleich fünf Spielerinnen verzichten sowie auf die Doppelspielberechtigten A-Jugendlichen – aber das ist dass Ergebnis, wenn man nicht vollzählig und regelmäßig trainieren kann (Beruflich , verletzt , Krankheit oder was auch immer !). Keine Ausreden, reihenweise 100%ige Chancen im 1:1 gegen die Torhüterin der HSG II vergeben. Ihre Leistung allein und das schon nach 10 Minuten, brachte den Trainer der Löwinnen zum Verzweifeln.

      2,48 Min. und die erste Auszeit – nachbessern umstellen nachbessern ansprechen usw. usw. – bis zur 21 Minute stand es 9:6 für die HSG - und das verdient - aufgrund der Paraden der HSG Torhüterin. Zur Pause dann das 11:11.

      Im Laufe des Spieles konnte sich keine der Mannschaften richtig absetzen und die Fehlerquote im Abschluss blieb gleich – deshalb brauchte man bis zur buchstäblich letzten Sekunde – oder drei davon – bis die Entscheidung durch Samira Magister und einen TG gefallen war.

      Fazit: Kleine Umstellungen im Spiel und in der Abwehr und - ein bisschen Glück des tüchtigen - verhalfen den Löwinnen zu zwei verdienten Auswärtspunkten.

      Nächste Woche zu Gast im Löwenkäfig die erfolgreichen Aufsteiger aus Mülheim / HSV Dümpten.

      Tore und gespielt: Nadine Neff (TW) , Latoya Nick (6) , Tessa Jansson (5) , Samira Magister (4) , Dilan Demir (2) , Aylin Cosar (3) Anna Adamsky (2) , Jil Möller , Linda Stock